Home |

Seien Sie beim Start dabei!

Brennstoffe online kaufen war noch nie einfacher!
Finden Sie mit Brennando.de lokale Händler für Brennholz, Briketts und Pellets.
Aktuell sind wir noch in der Entwicklung. Wir informieren Sie gerne, wenn es los geht.

Kaminholz-Wissen über die Kastanie als Brennholz

Die Kastanie, auch Rosskastanie genannt, ist ein Laubbaum und gehört zu der Familie der Seifenbaumgewächse. Der Kastanienbaum kommt aus dem Balkan und ist in Europa ein weit verbreiteter Baum. Dieser kann eine Höhe von bis zu 25 Meter erreichen. Er wird sehr häufig als Einzelbaum in Alleen gepflanzt, die mit ihren rot-blühenden Kastanien ein schönes Bild geben. Im Herbst bekommen die Kastanienbäume eine schöne gelblich-orangige Farbe. Die Zweige sind hellbraun bis rötlich braun. Sie hat ziemlich große grün-braune Knospen, die einförmig zugespitzt sind. Unter den Knospen befinden sich große Blattnarben. Die Borke einer jungen Kastanie ist glatt, später wird sie rissig, mit einer brauen bis grau-grünen Farbe. Die Krone der Kastanie ist breit. Der Kronenansatz ist sehr niedrig, sodass sich der Kastanienbaum gut als Kletterbaum eignet. Die Blätter der Kastanie sind gefingert mit 5 bis 7 Einzelblättern.

Kastanie als Kaminholz

Das Kastanienbrennholz ist leicht zu entzünden und hat einen guten Brennwert. Der Brennwert der Kastanie liegt bei ca. 2000 kWh / Raummeter. Die Dichte der Kastanie ist 550 – 650 kg / m3. Beim Verbrennen des Kastanien Kaminholzes verbreitet es einen angenehmen Duft, aber ohne Geräusche. Das Feuerholz entwickelt kaum Rauch und bildet wenig Glut. Dank der ätherischen Öle wird beim Verbrennen eine besonders helle und leicht blaue Flamme gebildet, welche ein schönes Flammenbild ergibt. Wenn das Kastanien Brennholz trocken ist verursacht es kaum Funkenflug. Der Duft des Holzes entfaltet sich im Raum, weshalb es ideal für offene Kamine ist. Auf Brennando.de finden Sie Kaminholz Kastanie aus Ihrer Umgebung. Einfach und bequem Brennholz online bestellen!

Charakteristiken und Verwendung des Kastanienholzes

Das Holz der Kastanie ist dank seinen Eigenschaften extrem wetterbeständig gegen Regen, Wind und Salz, so dass dieses Holz ideal für die Meer- und Berggebiete ist. Im Vergleich zu anderen Holzprodukten muss das Kastanienholz nicht mit chemischen Mitteln behandelt werden. Deswegen ist dieses Holz besonders umweltfreundlich, pflegeleicht und hat eine Lebensdauer von 20 bis 30 Jahren. Das Kastanienholz lässt sich leicht mit allen Werkzeugen bearbeiten. Es ist besonders hart, elastisch, leicht zu spalten, schnitzen, drechseln, es ist schälbar und lässt sich messern.

Das Holz der Kastanie ist auch leicht zu trocknen und lässt sich ohne Schwierigkeiten verleimen. Nägel und Schrauben halten extrem gut. Aber um Riβbildungen zu vermeiden, ist es empfehlenswert vorzubohren. Das Holz kann man leicht und einfach polieren und beizen. Ein sehr gefragtes Holz ist es bei der Herstellung von Möbeln und bei Konstruktionen mit einer mittleren Beanspruchung - wie Parkett, Innenausbau, Gartenmöbel, Schnitzlerarbeiten, Faβholz und vieles mehr.

Bewerten Sie diese Seite:
 4,42 / 5 von 18 Bewertungen.

Wichtiges Brennholz Wissen